Die Themen Gesundheit, Sport, chronische Krankheit, Körpergewicht und Wohlfühlen begleiten mich seit meiner Kindheit und sind nach wie vor allgegenwärtig – es beschäftigt die Menschen

Mit 10 Jahren an schwerer Neurodermitis und Pollenallergie erkrankt – Genesung erst nach ca. 20 Jahren Eigen-Recherche

Mit dem Gewicht und der allg. Fitness der Menschen schon vor ca. 25 Jahren als Tennislehrer und Leistungs-Sportler immer wieder konfrontiert.

„Ich versuchte …“

Alle verfügbaren Ernährungsformen
Verschiedenste Therapien (medizinisch und komplementär-medizinisch)
Viele Jahre lang Experten, Ärzte, Therapeuten, Heilpraktiker, Esoteriker, usw. aufgesucht.
Viel Geld und Zeit investiert.

„Damit scheiterte ich.“

Mit allen verfügbaren „klassischen“ schulmedizinischen und ernährungswissenschaftlichen Dogmen
Mit einzelnen komplementären Methoden alleine
Weil jede „Methode“ immer nur einen kleinen Teilbereich der Wahrheit abdeckt, bzw. nur einen isolierten Teil des menschlichen Körpers betrachtet. Die große Herausforderung war es, die Verbindungen und Parallelen zwischen den vielen Disziplinen zu bilden, und verstehen, wie Körper und Psyche systematisch zusammen hängen.

„Dann habe ich ein eigenes Konzept entwickelt und getestet.“

Schon in meiner Jungend, als Teenager, erkannte ich schließlich, dass die allgemeingültigen Dogmen und Standards der Medizin und der Ernährungswissenschaft für mich nicht funktionierten.
Daher entwickelte ich instinktiv, später dann ganz bewusst, meine eigene Vorgehensweise, meine eigene Methode, indem ich begann, intensiv zu recherchieren, dutzende Bücher zu lesen, Kurse zu besuchen, Experten zu befragen, und Methoden konsequent zu probieren. In den meisten Fällen natürlich an meinem eigenen Körper.. oft ohne Erfolg, manchmal erfolgreicher.
Ich bin schon damals, Ende der 80er und während der 90er Jahre, unorthodoxe Wege gegangen, habe auch mehrere ausländische Quellen recherchiert, und z.B. Produkte aus den USA bestellt, Therapeuten in anderen Ländern aufgesucht, etc.
Gleichzeitig wurde mir aber auch durch die intensive Auseinandersetzung mit mir selbst immer klarer, wie wichtig und entscheidend die Psyche und das Selbstbild und das damit verbundene Selbst-Bewusstsein ist, und zwar in Bezug auf jede Frage des Lebens. Ich fand nur im Laufe all dieser Jahre nie eine ganzheitliche Philosophie, welche alle relevanten Aspekte in Gesundheitsfragen abdeckt. Mit einer Ausnahme vielleicht: Die Traditionelle Chinesische Medizin. Auch diese Fachrichtung weist bestimmte Lücken auf, die man mit anderem Fachwissen füllen muss. Jedoch muss man sagen, dass die grundlegende Systematik der TCM mit Abstand die beste und umfassendste ist, die mir bis dato bekannt ist.
z.B. Nahrungsergänzungen aus anderen Ländern importiert und getestet usw.

„Damit wurde ich erfolgreich.“

Ich zog aus meinem neuen Wissen logische Schlüsse und kombinierte die entsprechenden Methoden, und suchte Therapeuten auf, die die entsprechenden Behandlungen und Anwendungen beherrschten.
Ich begann, die Systematiken von Ernährung, asiatischen Philosophien und Psychologie zu verbinden, ich erkannte, dass es immer wieder Ähnlichkeiten und Parallelen gibt, dass Prinzipien miteinander verwandt sind.. ich erkannte sogar, dass westliche und fernöstliche Philosophen zu ähnlichen und manchmal sogar zu exakt den selben Schlussfolgerungen beim Studieren des menschlichen Körpers, der menschlichen Psyche und des Lebens im Allgemeinen, gekommen sind.

Daraus wurde dann die Immun-Balance Methode ...

Die Kombination aus eigener Initiative, Lebensumstellung, Disziplin und die Anwendung von komplementären und naturheilkundlichen Methoden, sowie die konsequente und kontinuierliche Arbeit an mir selbst, führten schließlich zur kompletten Genesung und Heilung.
2007 begann ich, neben meinem Hauptberuf, Menschen in meiner Praxis zu beraten, in mehreren unterschiedlichen Gesundheitsfragen. Teilweise hatte ich sogar relativ schnelle Erfolge, in anderen Fällen dauerte es etwas länger. Im Laufe der Jahre bildete ich mich immer weiter, und verfeinerte meine Methoden.

Kundenstimmen